Regine und Heinz-Günter Schyma-Stiftung
Regine und Heinz-Günter Schyma-Stiftung

Suppenküche Hagen e.V., Hagen

Ein in seiner Dimension noch ausgeprägteres Problem in unserer Gesellschaft ist die erschreckende Zunahme an bedürftigen Menschen aller Altersgruppen und aus allen Gesellschaftsschichten. Dieser Herausforderung nimmt sich die Suppenküche Hagen e.V. mit ihrem Team aus ehrenamtlichen Helfern an. Seinen Gästen, die oft unter sehr schwierigen Bedingungen leben müssen, wird an 4 Tagen in der Woche die Möglichkeit zur Einnahme einer warmen Mahlzeit geboten, während an einem Tag ein Frühstück gereicht wird. In aller Regel werden pro Öffnungstag 150 bis 200 Personen beköstigt. An Spitzentagen liegt die Zahl der Gäste bei 300 bis 350. Sie werden ohne Vorbedingungen und Auflagen gastfreundlich empfangen, um sich zu stärken und sich über ihre Erfahrungen und Probleme untereinander bzw. mit Mitarbeitern der Suppenküche auszutauschen und gegebenenfalls bei diesen Rat und Halt zu suchen. Es geht also um viel mehr, als nur darum, Suppe zu essen! Auch diese Arbeit ist in unserer Wohlstandsgesellschaft notwendig und unverzichtbar geworden und kann in Folge dessen ohne dauerhafte Spenden nicht bewältigt werden!

 

 

Weitergehende Informationen erhalten Sie auf der Homepage der Suppenküche Hagen e.V. , Hagen

www.suppenkueche-hagen.de

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Heinz-Günter Schyma